xx

Blockstoff Einundzwanzig

26. April 1886: Jan van Nille erfindet 'Eis am Stiel'.

Luigi Pommerone schiebt sich noch eine Handvoll Popcorn zwischen die Zähne und kommandiert: "Nehmt die Helme ab!" Die beiden Männer in der Arena gehorchen. Sie schnaufen wie Seeelefanten, als sie ein weiteres Mal aufeinander losgehen und sich die Fäuste geben. Pommerone erhebt sich gemächlich vom Sitz, legt sein Jackett ab und steigt in den Ring. Er packt Chuck und Andy jeweils im Nacken und schlägt ihre Köpfe zusammen. Sie taumeln benommen zu Boden.
Der Meister spuckt aus und zischt: "Bonetti, Norris, ihr macht morgen weiter. Jetzt ins Bett, ohne Essen!"

Diesseits der Blogroll

Ich hörte heute vom Freund eines Freundes, es gebe neue Regeln in der Rassenlehre. Demnach muss ich mir keine Sorgen mehr machen, nicht weiß genug zu sein, um mir meine Existenz als Täterschaft vorwerfen zu lassen. Irgendwo habe ich nämlich einen Nichtarier im Stammbaum, außerdem einen Scheißkommunisten, das sind schwere Flecken auf der Weste. Aber wie es heißt, ist nur Reinschwarz wirklich schwarz und alles andere bereits Adolf. Wenn du also nicht einer Singularität entspringst, bist du auf der weißen Seite, was quasi die Dunkle Seite ist, was wiederum daran erinnert, was dieser Lucas Film für ein widerwärtiger Rassist ist. Wie dem auch sei, es handelt sich hierbei offenbar um - Achtung, einer für die Liebhaber veralteter Wörter - ein Jekami für Flagellanten.

Ein anderer Freund eines Freundes fragt für mich, ob vielleicht "Irre und Mörder" unser Vaterland regierten. Und nicht nur das, wie sich aus der Sachlage ergibt, sondern auch die Vaterländer anderer Muttersprachler. Okay, das sich Ergeben, ein Ziehen korrekter Schlüsse, sei hier Fehl am Werke, flüstert der Haken auf meiner linken Schulter, wir legen die Fünf Mark also aufs Schweinderl (bringt Glück). Es geht um die Schandmasken. Um Maskenmord. Massen von Masken, dem Volk aufs Maul gezwungen und verkorbt. In der Sonntagspredigt erfuhr ich zudem, sich selbst zu maskieren sei ein Selbst, hier gebe es kein Recht auf Gehorsam, nämlich der sichere Tod durch Massenmaske ein Suizid, wofür man, das sei seit dunnemals erwiesen, IN DIE HÖLLE!!!¹! komme.

Zum Schluss das Letzte

Die Echten, also die, wo sich um das rassische Reinheitsgebot im unermüdlichen Einsatz für die Behörde kümmern, tanzen weiter den 1888 auf den Gängen und in den Ausschüssen. Wo "Maaßen" draufsteht, ist diese Brühe drin, und der Stramme mit der kleinen Brille ist nur einer in einer langen, großen Tradition. Was die geheimen, unheimlichen, großen und kleinen Faschos hier als brutalstmögliche Aufklärung servieren, ist reif für den Oscar: Wer wem was nicht gesagt hat, weil er es nicht gewusst haben soll, da er erst wusste, was er später nicht zu sagen berechtigt war, nachdem andere Weiteres öffentlich verschwiegen hatten, um es geheim unter Verschluss zu bringen, was ohnehin nicht bekannt war, ehe die gewonnenen Erkenntnisse durch eine Überprüfung nicht zuständiger Behörden unbestätigt blieben, solange die federführende Leitung gegen weitergehende Befugnisse nicht hinreichend abgesichert war ... Spaghetti-Kreiswichsen auf der Achterbahn. Schade, dass man die Akten nicht mehr findet.