xx

Das Regime Merkel hat ausgedient. Ich fordere die Bundeskanzlerin und ihr Marionettenkabinett des Finanzkapitals auf, sofort und bedingungslos zurückzutreten, um den Weg frei zu machen für eine echte Volksdemokratie unter einem frei bestimmten und vom ganzen Volk bestätigten Volkschef der Volksdemokratie.

Es ist ein für allemal genug mit Restriktionen und Unfreiheit für das Volk. Wenn es, wie man hört, bald keine Bananen mehr geben wird für mehr als etwa einen großen Teil regionaler Bevölkerung, wird das ein weiteres Fanal sein. Wir sind bereit zum Kampf. Wir alle. Gemeinsam. Auch in Kampfgruppen.

Es reicht

Während Flüchtlinge ohne jede Einschränkung fliehen dürfen, wohin sie wollen, ist die Bewegungsfreiheit der Volksdeutschen eingeschränkt. Jeden Morgen im Stau stehen oder an Haltestellen, an denen wir gar keine Zeit verbringen wollen. Zu 'Arbeitsplätzen' deportiert werden, zu denen wir gar nicht hin wollen, um Arbeiten zu verrichten, die wir nicht machen wollen, unter dem Befehl von Typen, die wir nicht haben wollen.

Wenn wir uns weigern, stehen wir an denselben Haltestellen, dürfen nicht einmal mehr im Stau stehen, weil wir keine Autos haben dürfen. Von den Haltestellen aus müssen wir uns zu Zeiten, zu denen wir nicht wollen, zu Behörden deportieren lassen, die wir furchtbar finden, um uns von Leuten, die wir hassen, Befehle abzuholen.

Uns wird befohlen, uns um 'Arbeitsplätze' zu bewerben, die wir nicht wollen, für einen Hungerlohn, den wir nicht akzeptieren, unter dem Befehl von Typen, die wir nicht haben wollen. Verweigern wir uns dem, werden wir zu Hunger oder Obdachlosigkeit gezwungen, weil wir für Miete und Nahrung nicht ausreichend Geld haben. Besorgen wir uns das irgendwie, so ist das eine Straftat.

Kommando Wiederstand

Wir haben nichts. Keine Häuser, keine Grundstücke, kein Vermögen. Wir werden auch niemals so etwas haben. Gefördert werden derweil Häuser, Vermögen und Grundstücke, während die Mieten dort, wo es noch 'Arbeitsplätze' gäbe, explodieren und Menschen obdachlos machen. Das ist unser Alltag. Das ist auch in Ordnung, denn man kann ja Glück (Lotto) haben und alles ändert sich.

Dass aber Flüchtlinge jetzt auch noch dabei mitmachen und wir wegen einer angeblichen "Pandemie" - einer Krankheit aus dem Ausland - Masken tragen und Abstand zu unseren Volksgenossen halten sollen, das geht zu weit. Das Regime Merkel ist ab sofort erledigt. Der Wiederstand übernimmt das Kommando. Ich bin bereit, eine führende Rolle dabei einzunehmen.