Januar: Der "verbindliche Mindestlohn" für alle wird eingeführt. DGB-Chef Hoffmann kämpft bis zum Schluss für die Erhaltung von Arbeitsplätzen und einen Betrag von 2,50 Euro, kann sich aber gegen die Angst der Unternehmer vor Hungerrevolten nicht durchsetzen. Er tritt zurück und wird von Hans-Olaf Henkel ersetzt. Die Bundespressestelle INSM jubelt: „Wohlbeschäftigung! Wachsstand! Volltum!

Februar: Am 14. des Monats überraschen alle großen Medienhäuser mit Grüßen an die Kanzlerin. Homestories, Fotostrecken und Fernsehshows zu ihren Ehren heben die Moral im Volk. Sigmar Gabriel springt bei RTL nackt aus einer Torte. Daraufhin fordert Hans-Peter Uhl die Vorratsdatenspeicherung. Die zuständigen Sicherheitsbehörden können nicht ausschließen, dass Gabriel ihnen bekannt war, wollen aber die entsetzte Bevölkerung nicht noch weiter verunsichern.

März: Bei den russischen Präsidentschaftswahlen belegt Vladimir Putin zum vierten Mal die ersten drei Plätze. Das kann auch der "Spiegel" nicht verhindern, der kurz zuvor Putins Schuld am Tod Helmut Schmidts beweist. Der Ausweis des Kremlchefs wurde in der Klinik gefunden.
Fukushima ist sechs Jahre nach der Havarie unter Kontrolle. Da keine Gefahr für die Bevölkerung besteht, wird künftig auf Messungen verzichtet. Zur Beseitigung des strahlenden nährstoffreichen Erdreichs werden Raketenwürmer aus eigener Zucht eingesetzt.

April: Am ersten Tag des neuen Monats wird das Grundgesetz geändert. In § 0 steht künftig: "Hier könnte ihr Gesetz stehen", abweichender Inhalt wird monatlich auf Facebook ausgeschrieben. Wolfgang "Schwarze Null" Schäuble findet das gut (like!). SPD-Bundesdingskeineahnung Kenntkeinschwein erklärt vor mehr als drei Parteimitgliedern: "Die Fraktion hat dem trotz Bauchscherzen und es geht schließlich um die nationale. Wer denkt denn an die Kinder?!"

Mai: Bei den traditionellen Maikrawallen in Berlin setzt die Polizei erstmals Bachblüten, vegane Schnittchen und Biosocken ein. Die Autonomen kontern mit blauen Uniformen, Schlagstöcken und Wassserwerfern. Kommentar des Einsatzleiters der Polizei: “Leck mich am Arsch, Respekt!
Beim Eurochanson de la Vision Grand de Prix gewinnt nach tumultartigen Auszählungen Lemmy Kilmister mit seinem Hit: "Rest Loud As Hell". Die Moderatoren Markus Lanz und Mario Barth zünden sich öffentlich gegenseitig an. Das "heute journal" wird abgesetzt und durch den “Atlantikurlaub” ersetzt.

Juni: Die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro werden vom FIFOC unter der Leitung Sepp Blatters ausgetragen. Eine Ethikkommission kann Papst Franziskus davon überzeugen, einige honorige Funktionäre der aufgelösten FIFA heilig zu sprechen. Der Neue Petersdom® wird in Rekordzeit fertiggestellt, er ist 666 Meter hoch, bietet Wellness- und Discretion Areas und ein kolossales Sportstadion im Basement.
Ein verheerender Terroranschlag in mehreren Großstädten kann verhindert werden, indem die Täter rechtzeitig beurlaubt werden. "Nur dank der Vorratsdatenspeicherung konnten die Dienstpläne rechtzeitig gefunden werden", erklärt SPD-Innenexperte Mussmansichnichtmerken.

Juli: 44° im Schatten der Kühltasche. Ich lasse mir von meinem Escortservice etwas am Stiel liefern. Klappt nicht, es ist schon bei Zwei auf dem Baum.
Der Euro wird der Schweiz eingeführt. Millionen Flüchtlinge drängen nach Ägypten.
Angela I/II/III/IV wird 63. Aus Anlass ihrer Ernennung zur Kanzlerin auf Lebenszeit tanzen Minderleister eigenverantwortlich ihre Kundennummer.

August:: Anlässlich des 55. Jubiläums des Mauerbaus wird die Südgrenze der EU mit Selbstschusswaffen und automatischen Drohnen bestückt. Ulrich Junghanns hält eine viel beachtete Rede über die Segnungen der Freiheit in der Sozialen Marktwirtschaft. Walter Ulbricht wird rehabilitiert, da der "Focus" nachweist, wie Ulbricht von der Stasi gezwungen wurde, so ein wirres Zeugs zu nuscheln.
Die Deutschen machen Urlaub daheim, nachdem die Mittelmeerländer von der Lufthansa aufgekauft wurden.

September:
Am 230. Jahrestag der der Verfassung der Vereinigten Staaten werden die Grundrechte dereguliert. Der “New Patriot Deal” erweitert die Kompetenzen der Banken und Aktiengesellschaften. Sie erhalten eigene Militärbasen und dürfen Geld aus Scheiße schöpfen. Das Kursfeuerwerk an den Börsen muss aus Sicherheitsgründen abgesagt werden. McDonalds marschiert im Senegal ein, Burger King gründet ein Terrornetzwerk in Gambia. Amazon unterstützt beide Parteien.

Oktober:
Die rechte Hand Bin Ladens wird in der Ostukraine gesichtet, die linke im Kreml. Saudi-Arabien prangert die Menschenrechte an. In den USA erklärt sich Bill Gates zum Kandidaten der Demokratisch-Republikanischen Partei. Die "Zeit" erklärt der klugen Leserschaft, warum der Milliardär als solcher der treueste Bündnispartner ist. KaTe zu Guttenberg verklagt die Bundesrepublik auf die ihm fehlenden 400 Millionen Euro. Schäuble lässt durchblicken: "Das wäre durchaus finanzierbar.".
Günther Wallraff verkleidet sich zu seinem 75. Geburtstag als Speicherchip und stiehlt die Datenvorräte der Telekom.

November:

Die USA marschieren in Togo ein. „Die haben doof geguckt“, erklärt Außenminister Donald Trump Junior.
Bei der US-Wahl wirbt der Senior erfolgreich mit dem von Hartmut Mehdorn entworfenen Slogan “Yes We Nuke". Am Tag seiner Wahl radiert der Commander in Chief Kanada von der Weltkarte und erklärt den Sowjetkommunismus für besiegt.

Dezember: Wegen einer Verkettung widriger Umstände muss dieser Monat für die Spezies ausfallen. Gott macht einen Fallrückzieher und hämmert die Erde ans Lattenkreuz. "Das nächste Mal weniger Arschlöcher", murmelt er in die Blaue. Ich weise ihn zurecht, dass das immer noch die völlig falsche Analyse sei. Als er mir daraufhin droht, setze ich ihn auf die Bannliste.

[Guten Rutsch und frohes Neues! säzzer]